Airbag Rückhaltesysteme für PKW, KT, LKW


Airbag Rückhaltesysteme für PKW, KT, LKW

Artikel-Nr.: f022

Produkt ist käuflich
und innerhalb 7 Tagen versandfertig

359,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Mögliche Versandmethoden: EU Standardversand (3-7 Werktage), Versand nicht EU Länder (none EU), Standardversand (1-3 Werktage) - Frei ab 99€ Warenkorb, EU Versand DHL PREMIUM (2-4 Werktage), DHL (1-2 Werktage) - 6,99 €

Artikelbeschreibung:
Bei Verkehrsunfällen sollten Opfer und Retter immer vor unkontrollierten Airbag-Auslösungen geschützt werden. Dieses System vereint perfekt Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit. Der Hersteller verfügt über jahrelange Erfahrung (seit 1998) im Vernähen der Systeme. Die Sicherungen werden in Deutschland produziert und haben selbstverständlich eine TÜV/GSZertifizierung. Die Fahrerairbagsysteme gibt es in drei verschiedenen Größen für PKW, Kleintransporter und LKW. Das Anlegen dauert bei geübten Rettungskräften nur wenige Sekunden. Dadurch dass das A.S.S. von der Seite über den Lenkradkranz gelegt werden kann und sich beim Zuziehen selbstständig zentriert, ist auch diese Phase nahezu risikolos für den Retter. Im Gegensatz zu Systemen aus Metall besteht kaum Verletzungsgefahr, wenn der Airbag während des Anlegens auslösen sollte. Metallsysteme sind deswegen z.B. in den USA verboten.

Produkteigenschaften:
+ sehr variables und leichtes System für jeden Anwendungsfall
+ Farbcodes für die verschiedenen Größen direkt auf der Grundplatte
+ Kurzanleitung mit verständlichen Piktogrammen direkt auf der Deckelplatte
+ alle Sets im praktischen Tragekoffer
+ TÜV/GS-geprüfte Qualität
+ made in Germany
+ für Lenkrad-Durchmesser 35-39 cm, 40-45 cm und 43-50 cm (PKW, Kleintransporter und LKW)

Lieferumfang:
+ Airbagsicherung PKW
+ Airbagsicherung Kleintransporter
+ Airbagsicherung LKW
+ Bedienungsanleitung
+ Koffer 395 x 295 x 106 mm


*Druckfehler vorbehalten, Artikel sind den Abbildungen ähnlich

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Verkehrsunfälle